Aktuelles, Allgemein, Kurse

Die Resonanz war überwältigend!

30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen an unserem Kurs “Die Reise ins Vergessen…” für Angehörige von Menschen mit Demenz teil. Gemeinsam mit der AOK unterstützen wir regelmäßig betroffene Angehörige und versuchen mit Tipps und Ideen, den manchmal herausfordernden Alltag leichter zu gestalten.

Rainer Wessels von der AOK gab dabei Infos zu den Leistungen der Pflegeversicherung und Christiane Priester vom Sozialdienst katholischer Frauen referierte zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.
Im Anschluss des Kurses schlossen sich einige Teilnehmer der Selbsthilfegruppe der Angehörigen von Demenzkranken an, um auch weiterhin das Gefühl haben zu dürfen, nicht mit der Krankheit alleine zu sein.
Der nächste (kostenfreie) Kurs ist für den kommenden Herbst geplant.